Modding

Mapeditor aus Civilization V

Firaxis hat am 29. September 2010 das Civilization V SDK veröffentlicht. Damit wird der großen Modding-Community die Erstellung eigener Inhalte erheblich erleichtert. Enthalten sind die Werkzeuge ModBuddy (Code Editor und Uploader), Nexus (Grafik-Importtool), FireTuner (Debugger und Datenbanktool) und der World Builder (Karten- und Szenario-Editor; ähnlich Civ 4).

Zu finden ist die Tool-Sammlung in Steam unter den Menüpunkten 'Bibliothek' -> 'Tools' -> 'Sid Meier's Civilization V SDK'.

Im Rahmen der Veröffentlichung der ersten Civ 5-Mods hat Derek "Kael" Paxton, einer der bekanntesten Civilization-Modder, indes außerdem einen recht umfangreichen Modders Guide verfasst, der sich eingehend mit den Tools beschäftigt. Das Werk umfasst insgesamt 85 Seiten in englischer Sprache.



Inhalt des SDK

ModBuddy:
Der ModBuddy erlaubut euch die Generierung einer Mod-Vorlage. Es handelt sich hierbei um die aktuelle Integrierte Entwicklungsumgebung (IDE), welche für das Editieren von XML, LUA und anderen Dateien (außer Grafiken) genutzt werden kann. Außerdem packt der MB Daten und lädt sie in den Mod Hub. Der MB kümmert sich des Weiteren um die Versionen und Parameter eines Mods.

World Builder:
Der externe World Builder ist ein klassischer Karten- und Szenarioeditor, der dem von Civilization 4 ähnelt. Wie im Vorgänger kreiert und speichert ihr hier selbst erstellte oder bearbeitete Karten. Doch geht der neue WB in Bezug auf den inhaltlichen Umfang und die Funktionen weit über die Features des Vorgängers hinaus.

Tuner:
Der Tuner ist ein Echtzeit-Datenbankwerkzeug/Debugger und eine Konsole für Civilization V. Zwar handelt es sich dabei um ein externes Programm, doch ist es mit der Civ5-Datenbank verbunden, um das laufende Spiel zu bearbeiten. Dadurch können (unter LUA) beispielsweise Veränderungen an Variablen geprüft oder sofortige Änderungen an XML-Feldern gemacht werden.

Nexus:
Der Nexus dient als Werkzeug zum Import von Grafiken. Das Tool erlaubt es euch, Grafiken aus gängigen Formaten kompatibel zu Civ5 zu machen.